Peter Altmaier

Wirtschaftsminister, Peter Altmaier (CDU), blockiert eine EU-Gesetzesänderung, die Unternehmen zu mehr Steuertransparenz verpflichtet:“Eine Pflicht zur Veröffentlichung von sensiblen Unternehmensdaten durch ein öffentliches Country-by-Country-Reporting auf EU-Ebene lehnen wir ab. Ein öffentliches Reporting würde deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb benachteiligen.” Quelle

Sven Giegold

Sven Giegold (Grüne), Mitglied im Europäischen Parlament, kritisiert die Bundesregierung und spricht sich für Steuertransparenz aus:“Im Koalitionsvertrag bekennt sich auch die Union eindeutig zum Kampf gegen Steuerbetrug und aggressive Steuervermeidung. Daran müssen die Sozialdemokraten den CDU-Wirtschaftsminister Altmaier erinnern.”Mehr dazu hier.

Olaf Scholz

Die G20-Finanzministerinnen und -minister haben sich in Japan auf eine stärkere Besteuerung von Großunternehmen geeinigt. Eine globale Mindeststeuer soll bis Ende nächsten Jahres eingeführt werden. “Wir haben aus Deutschland heraus, zusammen mit anderen Vorschläge gemacht, wie man eine Mindeststeuer in der Welt vereinbaren kann, die dann immer gilt, sodass dieser Weg, sich irgendwie auf irgendeine […]