Heiko Maas

Nach der Absprache bei der Videokonferenz mit den europäischen Außenministern gab der deutsche Bundesaußenminister, Heiko Maas (SPD), folgendes bekannt: „Wir hoffen, dass wir am 15. Juni in der Lage sein werden, die generelle Reisewarnung, die wir haben, zu ersetzen durch Reisehinweise, aus denen für jeden hervorgeht, wo man hinreisen kann“. Die ganze Pressekonferenz.

Heiko Maas

Heute vor 30 Jahren beschloss die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass Homosexualität keine Krankheit darstellt und wurde somit von der Auflistung von Krankheiten gestrichen. Dieser sogenannte Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter-, Transphobie wird jedes Jahr als Anlass genommen, um auf die Diskrimierung von queeren Bevölkerungsgruppen aufmerksam zu machen. In diesem Rahmen twitter Bundesaußenminister, Heiko Maas (SPD), […]