Boris Johnson

Der britische Premierminister, Boris Johnson, schlägt Neuwahlen am 12. Dezember vor. Ihm fehlt die Mehrheit im Parlament, um seinen Brexit-Deal durchzubringen:“Dieses Parlament hat sich geweigert, Entscheidungen zu treffen. Es kann sich aber nicht weigern, die Wähler ein neues Parlament bestimmen zu lassen, das Entscheidungen treffen kann.”Mehr dazu hier.

Boris Johnson

Der britische Premierminister, Boris Johnson, möchte den Brexit spätestens am 31. Oktober. Dieses Datum steht auf der Kippe, da das britische Unterhaus beschlossen hat, das Votum über den neuen Brexit-Deal zu verschieben. “Ich glaube weiterhin fest daran, dass es am besten für Großbritannien und ganz Europa wäre, wenn wir die EU am 31. Oktober verlassen.”Mehr […]

Donald Trump

#Trump beim Besuch in #Irland mit dem irischen Premierminister #LeoVaradkar zu #Brexit: “I think it will all work out very well, and also for you with your wall, your border. I mean, we have a border situation in the United States, and you have one over here”Mehr dazu hier: https://bit.ly/2HXDlBJ