Beate Müller-Gemmeke

Grüne fordern im Bundestag das „Recht auf Homeoffice“. Mobiles Arbeiten soll stärker gefördert werden. Die Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte, Beate Müller-Gemmeke (Grüne), dazu:
„viele Arbeitgeber zögern, obwohl auch sie davon profitieren können, wenn sie mobiles Arbeiten ermöglichen. Dann werden sie doch auch als Unternehmen attraktiv und können leichter Fachkräfte gewinnen und auch besser halten. Das Potenzial für mobiles Arbeiten ist groß. Es muss endlich genutzt werden und zwar nicht nur in Zeiten von Corona“.
Ihre Rede.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s