Boris Johnson

Der britische Premierminister, Boris Johnson, schlägt Neuwahlen am 12. Dezember vor. Ihm fehlt die Mehrheit im Parlament, um seinen Brexit-Deal durchzubringen:
„Dieses Parlament hat sich geweigert, Entscheidungen zu treffen. Es kann sich aber nicht weigern, die Wähler ein neues Parlament bestimmen zu lassen, das Entscheidungen treffen kann.“
Mehr dazu hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s